• Deutsch
  • Englisch

Der Tapas-Trick

Pressemitteilung vom 22.5.2020

Null Alkohol: Das Zeroliq öffnet wieder

Berlin. Bereits Mitte März hatte mit dem Zeroliq in Berlin-Friedrichshain die erste alkoholfreie Bar Deutschlands eröffnet. Nach dem Ende der wegen Corona behördlich verordneten Zwangspause kehrt das Team ab dem 28. Mai wieder hinter den Tresen zurück. Möglich ist die frühe Wiedereröffnung durch den „Tapas-Trick“. Im Unterschied zu anderen Bars bietet Zeroliq selbst zubereitete vegane Kleinigkeiten als Getränkebegleitung an und ist damit Gaststätten gleichgestellt.


„Zero Liquor“, also null Alkohol, lautet weiterhin das Motto der Barbetreiber. Statt Hochprozentigem kredenzen sie allerhand Gesundes. Es gibt alkoholfreie Spitzenweine und eine große Auswahl an alkoholfreien Bieren, die das Potential haben, sogar Liebhaber des konventionellen Gerstensaftes zu bekehren. Auf das typische Bar-Flair muss im Zeroliq trotzdem niemand verzichten. Für ein gemütliches Ambiente sorgen dunkle Wände, warmes Licht und Gemälden in gedeckten Farben. All das lädt zum Verweilen ein und philosophische Gespräche lassen sich auch nüchtern führen.


Die alkoholfreien Mixgetränke, die eigentliche Spezialität der Bar, wurden von erfahrenen Bartendern entwickelt und wechseln regelmäßig. Auf der Karte stehen Kreationen mit alkoholfreiem Rum, Kräuterdestillaten und exotischen Früchten. Ziel ist es, Genuss, Ambiente und Gesundheit zu verbinden. Gründerin Slavena Korsun verrät: „Die ‚Gesundheitspause‘ haben wir genutzt, um weitere alkoholfreie Getränke zu testen und neue Cocktails auszuprobieren.“


Besucher, die wissen wollen, welche Cocktails neu auf der Karte stehen, können die Bar in Berlin-Friedrichshain nun endlich wieder besuchen. Die aktuell reduzierten Öffnungszeiten sind jeden Donnerstag bis Samstag von 17:00 bis 22:00 Uhr.